Industrielackierungen

Patentierter Lackaufbau auf Sanitärteil (Mini-Rainfall)

Industrielle Produktion fordert ein besonderes Engagement hinsichtlich Termintreue, Flexibilität, Schnelligkeit und vor allem technische Kompetenz für eine, den jeweiligen Anforderungen entsprechende, dauerhafte und qualitativ hochwertige Beschichtung.

Kleinserien–Lackierungen zu Testzwecken, Daimler Chrysler, Erprobung von Elastizität, Versprödung und Haftung

Unsere lackierten Oberflächen decken die komplette Glanzgradpalette ab, von hochgänzend bis stumpfmatt. Auch ganz besondere Anforderungen an bestimmte Lackeigenschaften wie Chemikalien- oder Flugbenzinbeständigkeit, antibakterielle Beschichtungen usw. werden erfüllt. Beschichtet werden beispielsweise Produkte für den Sanitärbereich (Hansgrohe), Kunststoffteile für die Automobilindustrie (Robert Bosch, Mercedes),  Lackierteile mit Skydrol-Beständigkeit für die Flugzeugindustrie oder medizintechnische Geräte.

Beflämmen von Kunststoffteilen, Ionisierpistole

Außerdem entwickeln wir gemeinsam mit der Industrie schon seit Jahren spezielle Applikationsverfahren oder neuartige Lackaufbauten mit schriftlicher Dokumentation der einzelnen Verfahrensschritte.

Lackierobjekte aus Kunststoff für den Duschbereich, Lackierungen auf eloxierten Stählen sowie vernickelte Abdeckplatten die von uns mit patentiertem Lackaufbau beschichtet werden.

Ob Farbton-, Objekttemperaturmessung, Gitterschnitt- oder Glanzgradmeßgerät – eine Vielzahl von Test- und Messgeräten sind wichtige Grundlagen für eine perfekte, Qualität der Lackierergebnisse.

Testtinten zur Prüfung der Oberflächenspannung, Gitterschnittmessgerät zur Haftungsprüfung